Die Autorin

Susanne Lieder erzählt am liebsten Geschichten über unangepasste Frauen, die keine Herausforderung scheuen und gern unkonventionelle Wege gehen. Häufig sind das Frauen in der Lebensmitte,
die ihr Leben umkrempeln und noch mal neu durchstarten.
Als Rieke Schermer hat sie zwei Hiddensee-Romane veröffentlicht, und als Paula Leonhardt schreibt sie Romane, die an das Leben bekannter Frauen aus dem 19. Jahrhundert angelehnt sind.
Zurzeit arbeitet sie an einer 3-teiligen Familiensaga. 

Susanne Lieder wurde in Bad Oeynhausen geboren und wuchs im kleinen Städtchen Vlotho a.d. Weser auf.
Nach mehreren Jahren in Hildesheim und Bremen, lebt sie inzwischen mit ihrer Familie
und einer Horde Katzen in der Nähe von Nienburg.
 

 

 

Veröffentlichungen

Schuster und das Chaos im Kopf (Schünemann Verlag 2012) - nicht mehr lieferbar
Supermänner (Sieben Verlag 2014) - nicht mehr lieferbar
Schuster und nichts als die Wahrheit (Sieben Verlag 2014) - nur noch vereinzelt erhältlich
Ostseewind und Sanddornküsse (Ullstein Verlag 2015)
Herzmuscheln und Bernsteinnächte (Ullstein Verlag 2016)
Liebe wie gedruckt (List Verlag 2016) - als Rieke Schermer
Pusteblumensommer (Ullstein Verlag 2017)
Sommer mit Lilo (List Verlag 2017) - als Rieke Schermer
Frühstück in den Dünen (Ullstein Verlag Mai 2018)

Neuerscheinungen 2020

Ellas Garten (Ullstein Verlag Frühjahr)
Historischer Roman als Paula Leonhardt (Ullstein Verlag Juli)