Aktuelle Romane

Sommer mit Lilo

  -  Als Rieke Schermer -

Künstlerin Theresa kauft kurzentschlossen für wenig Geld eine kleine Fischerkate auf Hiddensee. Ein Traum! Plötzlich steht ihre flippige Mutter Lilo vor der Tür - mit erschreckend viel Gepäck. Das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter war nie das Beste, natürlich ist da Streit vorprogrammiert. Dabei wünschen sich beide nichts mehr als einen Neuanfang.

Mit mallorquinischen Rezepten!

Erfrischender Sommerroman mit viel Herzenswärme (Leserstimme)

 

Pusteblumensommer

Charlotte hat sich auf der Insel Poel ihren Jugendtraum erfüllt: eine kleine Ziegenkäserei. Sie ist allein erziehende Mutter von Malte, einem 14-jährigen Asperger-Autisten. Mit Männern - und potentiellen Vätern für Malte - hatte Charlie bisher nur Pech. Nach einem Sturz vom Heuboden leidet sie kurzfristig unter einer Amnesie und sieht plötzlich nicht nur ihren besten Freund Jo, sondern auch Rolf, mit dem sie vor vielen Jahren liiert war, in einem ganz anderen Licht ...


Gute und niveauvolle Unterhaltung (Leserstimme)


Neuerscheinung 2018

Frühstück in den Dünen - erscheint am 11. Mai 2018

Fotografin Nora, 35, ist mit ihrem Freund Phil nach Fischland zurückgekehrt, um sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihren Vater zu kümmern.
Sie trifft ihre Jugendliebe Marco wieder und landet mit ihm im Hotelzimmer. Am liebsten würde sie diese Nacht ganz schnell wieder vergessen. Doch dann stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Soll sie Phil alles beichten oder hoffen, dass er der Vater ist?
Ihr ohnehin schon in Schieflage geratenes Leben steht Kopf, als sie Briefe ihrer Mutter liest. War ihr bisheriges Leben eine einzige Lüge?

 


Die Autorin

Susanne Lieder wuchs in einem kleinen ostwestfälischen Ort auf, fühlt sich aber seit mehr als drei Jahrzehnten in Niedersachsen zu Hause. Mit ihrer Familie, zu der auch vier Kater und eine Katzendame gehören, lebt sie in der Nähe von Nienburg.

Sie schreibt am liebsten Romane über Frauen, die mutig und auch schon mal unkonventionell ihren Weg gehen und neugierig auf das Leben sind. Ihre Figuren straucheln, fallen nicht selten hin und schlagen sich die Knie auf. Nur eins kommt nicht infrage: aufgeben.

Wenn Susanne Lieder nicht am Schreibtisch sitzt und Geschichten erfindet, malt sie, liest alles, was sie über englische und schottische Geschichte in die Finger bekommt oder backt für ihre Familie. Sie liebt ausgedehnte Waldspaziergänge, hält sich mit Yoga fit und träumt von einem Haus am Meer.